Top 10 Raab in Gefahr

1. Beim Burger Drive-in


Eine bekannte Burger-Kette mit dem großen goldenen "M" war der perfekte Spielplatz für Stefan. Am Drive-in-Schalter konnte er sich so richtig austoben und die "Melodienwochen" einführen. Dieser Klassiker kann nur auf der Eins landen!

2. Im Zoo


In einer schicken ARD-Jacke gekleidet besucht Stefan seinen heimatlichen Kölner Zoo. Was anfangs auch Bombe läuft, gerät spätestens bei den Kamelen ein wenig außer Kontrolle. Ob es an der Jacke oder aber der Ukulele lag, ist bis heute ungeklärt.

3. Im Boxcamp


Zur Vorbereitung auf den legendären Boxkampf gegen Regina Halmich, hatte sich Stefan in ein Boxcamp zurückgezogen, wo er von Profiboxern wie Sven Ottke physisch und psychisch auf das Duell vorbereitet werden sollte.

4. In Heinos Rathaus-Café


Rentner sind schon ein feines Völkchen. Und wo kann man diese Spezies am ehesten treffen? Natürlich in Heinos Rathaus-Café in Bad Münstereifel. Was die Senioren da alles in unsere Mikros geschrien haben, das haben wir auch lange nicht gehört: Hey Motherf*****!

5. Bei der Rhythmischen Sportgymnastik


Wenn es jetzt nichts mit der Wahl zum Sexiest Man Alive wird, dann ist da die Mafia mit im Spiel. Nicht nur die Profimädels waren sichtlich angetan von der Optik - und den unbeschreiblichen Bewegungskünsten - des Stefan Raab.

6. Beim Karate


Es soll ja Menschen geben, die Stefan gerne leiden sehen. Für all jene Sadisten ist der Ausflug in die Karate-Schule eine echte Augenweide. Wir können da gar nicht hinschauen. Doch ein Raabinator kennt keinen Schmerz.

7. Beim Survival-Training


Die Idee klang gut: Mit Survival-Papst Rüdiger Nehberg sollte unser Chef lernen, wie man im Wald überleben kann. Doch wer hätte ahnen können, was der Schmuddel-Nehberg da für eine Hölle auf Erden vorbereitet hat!

8. In der Stuntschule


Die feinen Herren hinter Alarm für Cobra 11 zeigen gerne mal, was sie alles so können. Aber dem Evil Knievel von ProSieben macht man so schnell nix vor. Da machen der Herr Joha und Anthony aber Augen!

9. Im Musikantenstadl


Ein Traum wurde wahr für Stefan: Er durfte mit seiner Hymne auf den legendären Karl Moik in den Musikantenstadl einziehen. Der Text scheint den Zuschauern herzlich egal zu sein, so lange geklatscht werden kann, sind alle froh!

10. Bei QVC


Lange bevor Walter Freiwald in den Dschungel eingezogen ist, war es als Power-Verkäufer bei QVC unter Vertrag. Natürlich war Walter sehr dankbar, dass ihm Stefan mal gezeigt hat, wie man das richtig macht!